Die nächsten Termine:

 

02.12. & 03.12.2017

Weihnachtsmarkt

 

27.12.2017

Wanderung

"zwischen den Jahren"

Unsere Partner

Historie

Kapitel VI

Der motivierte Schütze Joachim Metz führt nun die Schützen

 

 

Mit 4 Mannschaften beteiligte sich die Schießgruppe an den LG-Rundenwettkämpfen. Am 15.03.1969 fand ein LG-Vergleichskampf Laasphe - Biedenkopf statt, den Laasphe mit 2.113 : 2.064 Ringen für sich entscheiden konnte. Die Kreismeisterschaft LG fand am 22. und 23.03.1969 erstmals in der Festhalle in Berghausen statt. Von Laasphe nahmen 3 Schützenmannschaften, je eine Junioren- und Altersmannschaft und 3 Einzelschützen teil. Bei den Mannschaftssiegern gab es insofern eine Überraschung, als sich die Laaspher 1. Mannschaft mit 1.120 Ringen als die beste Mannschaft qualifizierte. Ein Ergebnis, das erstmalig im Schützenkreis Wittgenstein erreicht wurde. Die siegreichen Schützen waren Peter Hartnack mit 283 Ringen, Rudolf Braach und Ralf Walczok mit je 280 Ringen und Joachim Metz mit 277 Ringen. Unsere Altersmannschaft mit Rothenpieler (273), Patzer (243), und Schlabach (243) erreichte mit 759 Ringen den 2. Platz. Ohne Mannschaftserfolg blieb die Juniorenmannschaft mit Schneider (277), Messerschmidt (262) und Pittrof (249), die 2. Mannschaft Mannschaft mit Heinrich (260), Schäfer (267), E. Kelch(261) und Endtner (253) erzielte mit 1.041 Ringen von 24 Mannschaften den 9. Platz, während die 3. Mannschaft mit Rother (259), Tysper (254), B. Kelch (248) und W. Hartnack (255) mit 986 Ringen auf den 7. Platz im Mittelfeld kam. Bester Schütze des Tages und damit auch Kreismeister wurde Peter Hartnack mit 283 Ringen. Daneben wurden noch folgende Einzelergebnisse erzielt: Peter Hartnack mit 283 Ringen Klasse B 1. Sieger Rudolf Braach mit 280 Ringen Klasse A 2. Sieger Ralf Walczok mit 280 Ringen Klasse A 5. Platz Fritz Rothenpieler mit 273 Ringen Altersklasse Kreismeister Erich Schneider mit 277 Ringen Seniorenklasse 3. Sieger Manfred Schäfer mit 267 Ringen Klasse C 3. Sieger Jahann Zieten mit 118 Ringen Senioren 4. Sieger Ännchen Weiß mit 262 Ringen Damenklasse 4. Sieger

 

Zur Bezirksmeisterschaft im Mai 1969 in Lüdenscheid hatte sich unsere 1. Mannschaft und der Altersschütze Rothenpieler qualifiziert. Mit 1.107 Ringen belegten die Schützen Braach (280), Walczok (279), Hartnack (274) und Metz (274) den 5. Platz von 42 Mannschaften. Rothenpieler konnte mit 273 Ringen den 4. Platz in der Altersklasse belegen. An der KK-Kreismeisterschaft am 30. und 31.08.1969 in Erndtebrück nahm eine Mannschaft mit den Schützen Walczok (252), Heinrich (252), Braach (244) und Metz (240) teil. Sie erreichte 988 Ringe und kam auf den 2. Platz. Fritz Rothenpieler wurde mit 226 Ringen Kreismeister in der Altersklasse, während Willi Patzer mit 222 Ringen auf den 2. Platz kam. Den 2. Platz in der Seniorenklasse belegte Johann Zieten auch mit 122 Ringen. Außerdem erreichte Ralf Walczok in der Schützenklasse mit 252 Ringen den 3. Platz.

 

Das Preispokalschießen fand am 01. und 02.11.1969 in Berghausen statt. Laasphe nahm miz 2 Schützenmannschaften und je einer Junioren- und Altersmannschaft teil. Die 1. Mannschaft erreichte mit den Schützen Braach (283), Hartnack (278), Metz (275) und Walczok (267) mit 1,103 Ringen den 2. Platz. Pokalsieger wurden Fritz Rothenpieler in der Altersklasse mit 263 Ringen und Erich Schneider in der Juniorenklasse mit 275 Ringen. Mit 3 Mannschaften nahmen wir an den LG-Rundenwettkämpfen teil. Den Rundenwettkampf KK gewannen wir sehr deutlich vor den beiden Erndtebrücker Vereinen. Einzelsieger wurde Ralf Walczok mit einem Durchschnittsergebnis von 264 Ringen.

 

 

 

 

 

 

 

Im Januar 1970 wurde Gustav Schneider (Bild links) durch die Generalversammlung zum Schießwart der Laaspher Schießgruppe gewählt.

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                               Sein Stellvertreter wurde Joachim Metz (Bild rechts).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laaspher Schützenverein e.V. 1849